Wohnen seit 1891

Hauptnavigation

  • In nahezu allen Lagen Aachens
    bietet die gewoge AG Wohnungen an:
    Von Singleapartments bis zu
    großzügigen Familienwohnungen


Subnavigation


Stadtteilentwicklung in Aachen Forst

Mit insgesamt drei Projekten schafft die gewoge AG im Stadtteil Forst neuen Wohnraum. Bis Sommer 2022 entstehen 58 Mietwohnungen die unter Einbeziehung der über 250 Bestandswohnungen im Stadtteil diesen deutlich aufwerten und weiterentwickeln. Alle Wohnungen sind modern ausgestattet, verfügen über Aufzüge und sind barrierefrei erreichbar. Private Freiflächen für die Bewohner werden in Form von Terrassen und Balkonen geschaffen. Nach Abschluss der Bauarbeiten werden neue Außenanlagen mit Spielplätzen, Fahrradabstell- und PKW-Stellplätzen erstellt.

Das größte der Neubauprojekte ist die Bebauung des rd. 3.500 m² großen Grundstück im Gebäudekarree zwischen Freunder Weg, Bonifatiusweg, Mataré- und Zeppelinstraße wo vier Baukörper mit jeweils zwei Etagen sowie einem Staffelgeschoss entstehen. Das Areal wird durch eine neue Stichstraße namens Auguste-von-Sartorius-Weg, die als Spielstraße geplant ist, erschlossen. 40 geförderte Wohneinheiten bieten attraktiven Wohnraum im Niedrigpreissegment.

Weiterer Bestandteil des Quartierskonzeptes ist die Schließung der Baulücke auf der Ecke Freunder Weg/Zeppelinstraße sowie die Errichtung eines Neubaus am Freunder Weg 28-38. Dort werden Mehrfamilienhäuser mit jeweils neun Wohnungen errichtet. Für die Anmietung dieser Wohnungen ist ebenfalls der Erhalt eines Wohnberechtigungsscheines erforderlich.

Bei der Schaffung des neuen Wohnraums richtet die gewoge AG Ihren Fokus auf die Herstellung von vielen verschiedenen Wohnungsformen und –typen für diverse Bewohnerstrukturen und erhöht damit die Attraktivität ihres Wohnungsbestandes im Stadtteil.



Übersichtsplan


Footer